Unsere realisierten Photovoltaik-Projekte


Mieterstrom für das Mischhaus Waller Mitte

Ein besonderes Projekt in mehrfacher Hinsicht. Die PV-Anlage wurde bereits während der Bauphase der beiden Mehrfamilienhäuser erstellt. Außerdem haben die Bauherr*innen die Module im Selbstbauverfahren unter fachlicher Anleitung der Kollegen vom Bremer SolidarStrom selbst installiert! Dass die Dachfläche auch als Gründach genutzt wird, rundet das Projekt zukunftsweisend ab und zeigt, was alles möglich ist. Die Bewohner*innen der beiden Häuser und die KiTa werden über eine Kooperation mit der prosumergy GmbH aus Kassel und den Bürgerwerken mit Mieterstrom versorgt und profitieren so gemeinsam von einer günstigen Versorgung mit 100 % echtem Ökostrom.

Mieterstromprojekt Rotenburger Str. in Achim

 Das erste PV-Mieterstromprojekt der BEGeno befindet sich in Achim in der Rotenburger Str. 50A. Für eine Wohnanlage mit 21 Wohneinheiten wurde in Kooperation mit der Kreisbaugesellschaft Verden und der prosumergy GmbH eine 30 kWp PV-Anlage mit einem Jahresstromverbrauch ca. 32.000 kWh errichtet. Auf knapp 200 qm Dachfläche können alle Haushalte mit umweltfreundlichem Solarstrom versorgt werden. Die Anlage der Umwelt rund 20.000 kg CO2 / Jahr.

PV-Anlage auf der Klimazone Findorff

Die PV-Anlage auf dem Findorffer Wohngebäude der GEWOBA hat eine Leistung von knapp 30 kWp und produziert jährlich etwa 28.000 kWh Solarstrom. Wir erzeugen damit mehr als den Eigenbedarf des Gebäudes und somit wird auch das KlimaCafe in der Münchener Straße CO2-neutral betrieben. Eine Mieterstromanlage war hier aufgrund hoher technischer und bürokratischer Hürden leider nicht möglich.

Himmlische Energie für die ev. ref. Kirchengemeinde Bremen Blumenthal

Die Kirchengemeinde in Bremen-Blumenthal deckt einen großen Teil ihres Energiebedarfs mit Strom vom eigenen Dach. Die Anlage ist auf Selbstverbrauch und einen hohen Eigenbedarf ausgerichtet und versorgt den Kindergarten, die Verwaltung und das Kirchengebäude mit Energie. Das System ist mit spezieller Technik ausgestattet, die die Erträge so optimiert, dass die Schatten der umliegenden Bäume berücksichtigt werden. Die Kirche pachtet dabei die Solaranlage und zahlt damit einen geringeren Preis als beim örtlichen Energieversorger.

PV-Mietanlage für´s Gewerbedach

Diese knapp 130 kWp „Miet-Solaranlage“ auf dem Dach der Gewerbehalle des mittelständischen Familienunternehmens Friedrich Benien GmbH & Co. KG in Bremen-Hemelingen wurde von der BEGeno finanziert und erstellt. Die Friedrich-Benien GmbH profitiert als Betreiber der Anlage von günstigen Stromkosten für den selbstgenutzten PV-Strom. Um die Betriebsführung und Wartung der Anlage kümmert sich die BEGeno und minimiert so den adminsitrativen und organisiatorischen Aufwand für den Gewerbekunden.

Gefördert aus Mitteln des swb proNatur Fonds
Gefördert aus Mitteln des swb proNatur Fonds

Unsere erste PV-Anlage auf der Grundschule Uphusen

Das erste Solardach der BEGeno!  Die 23 kWp Anlage auf der Grundschule Uphusen in Achim produziert jährlich rund 29 000 kWh Strom – das reicht für acht Haushalte. Die Schule selbst benötigt nur 35 Prozent der produzierten Energie, der Rest wird vergütet ins Netz eingespeist.